Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Kein Nachgeben in Ludwigshafen: Autofahrer starren sich 30 Minuten an

Kein Nachgeben in Ludwigshafen - Autofahrer starren sich 30 Minuten an

Ein Blick-Duell zwischen zwei Autofahrern hat in Ludwisghafen rund eine halbe Stunde gedauert.
© dpa

Ein Blick-Duell zwischen zwei Autofahrern hat in Ludwigshafen rund eine halbe Stunde gedauert. Am Ende musste die Polizei eingreifen (Symbolfoto).

Zwei ziemlich unnachgiebige Autofahrer haben den Verkehr in Ludwigshafen ausgebremst: Rund eine halbe Stunde lang haben beide eine Straße blockiert und sich gegenseitig angestarrt, teilt die Polizei mit.

Ein 52-Jähriger und ein 33-Jähriger seien von unterschiedlichen Seiten in die Bozener Straße eingebogen und nicht aneinander vorbeigekommen, teilte die Polizei mit. Beide Autos standen sich mitten auf der Fahrbahn gegenüber.

Anstarr-Duell dauert gut eine halbe Stunde

Beide Fahrzeuge konnten nicht gleichzeitig in die Straße einbiegen - von den Autofahrern wollte aber auch keiner nachgeben, teil die Polizei mit. Demnach verharrten beide Männer in ihren Autos, starrten sich an und hofften, dass einer von ihnen nachgeben würde. Etwa eine halbe Stunde lang ging das so.

Einsehen erst bei Eintreffen der Polizei

Weil die Straße blockiert gewesen sei, seien andere Verkehrsteilnehmer auf den Fußweg ausgewichen. Erst als die Polizei eintraf, hatte den Angaben zufolge der 33-Jährige ein Einsehen und setzte einige Meter zurück.

nach oben