Nachrichten > Südhessen >

Lorsch: Jugendlicher mit Spielzeugpistole löst Polizei-Großeinsatz aus

Mit Spielzeugpistole in Lorsch - Teenager löst Polizei-Großeinsatz aus

© dpa

Keine gute Idee: Ein Jugendlicher ist in Lorsch mit einer Spielzeugpistole in die Innenstadt gegangen und hat damit einen Polizei-Großeinsatz ausgelöst (Symbolbild)

Große Aufregung bei Passanten in Lorsch am Freitagnachmittag: Eine Person läuft scheinbar mit einer Schusswaffe durch die Innenstadt - die Polizei kann dann Entwarnung geben: Es war eine Spielzeugpistole.

Gegen 15.30 Uhr alarmierte ein Zeuge über Notruf die Polizei und meldete eine Person, die unter anderem mit einer Schutzweste und einer Tarnhose bekleidet gewesen sein soll. Die maskierte Person würde eine Pistole in einem Halfter tragen und Richtung Stadtmitte laufen.

Streifenwagen rasen los

Sofort machten sich mehrere Polizeistreifen auf den Weg und konnten die beschriebene Person im Bereich der Lindenstraße antreffen und vorläufig festnehmen. Nach Polizeiangaben handelt es sich um einen 15 Jahre alten Jungen aus Lorsch. Er trug eine Spielzeugpistole mit sich, die jedoch täuschend echt aussah.

Der Jugendliche wurde laut Polizei auf die Wache gebracht und später seinen Erziehungsberechtigten übergeben.

nach oben