Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Erst brennt der Fernseher, dann das ganze Haus

Weinheim - Erst brennt der Fernseher, dann das Haus

© dpa

Symbolbild

Aus noch unbekannter Ursache ist es in Weinheim zum Brand eines Fernsehers im Wohnzimmer eines Reihenendhauses im Salzlachweg gekommen. Das Feuer breitete sich rasch auf das ganze Haus aus, ein Übergreifen auf die angrenzenden Gebäude konnte durch die Feuerwehr jedoch verhindert werden. Das Haus ist derzeit unbewohnbar. Die zwei Hausbewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie begeben und blieben unverletzt.

Sie werden vorerst durch die Tochter der Wohnungsinhaberin aufgenommen. Der Schaden wird auf mindestens 100.000 Euro geschätzt. Die Freiwillige Feuerwehr Weinheim war mit 31 Einsatzkräften und 7 Fahrzeugen vor Ort. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Polizeirevier Weinheim geführt.

Benjamin May

Reporter:
Benjamin May

nach oben