Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Ehepaar findet beim Spaziergang über 20.000 Euro

Viernheimer Ehepaar - 20.840 Euro beim Spazierengehen gefunden

© dpa

Symbolbild

Beim Spaziergang hat ein Ehepaar in Viernheim knapp 21.000 Euro gefunden – und bei der Polizei abgegeben. Die sagt: Das ist für uns nicht alltäglich, dass sich Finder melden und Geld abgeben.

Mappe mit Geld auf Weg gefunden

Die Scheine lagen in einer Mappe auf einem Weg. Darin auch: Die geschäftliche Unterlagen, mit denen dann der Besitzer ausfindig gemacht werden konnte. Nach einem Termin hatte er beim Losfahren die Mappe auf seinem Autodach vergessen.

640 Euro während Spaziergang "verdient"

Für das Viernheimer Ehepaar hat sich die Ehrlichkeit auf jeden Fall ausgezahlt: Es hat einem Finderlohn von 640 Euro bekommen. Gesetzlich ist festgelegt, dass einem ab einer Summe von 500 Euro drei Prozent als Finderlohn zustehen.

Benjamin May

Reporter:
Benjamin May

nach oben