Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Schon wieder Waldbrand in Breuberg

Brandstiftung? - Schon wieder Waldbrand in Breuberg

© dpa

Symbolbild

Drei Brände innerhalb von nicht mal 48 Stunden: Schon wieder hat es in einem Wald in Breuberg im Odenwald gebrannt. Vor Ort ist die Sorge groß, dass die Brände gelegt wurden.

Fläche von über 2000 Quadratmetern betroffen

Am Mittwochmittag brannte es zwischen den Stadtteilen Wald-Amorbach und Hainstadt an der Landesstraße 3413. Die Polizei schickte einen Hubschrauber, um sich auch aus der Luft ein Bild von der Lage zu machen. Dann entdeckte in der Nacht eine Frau ein Feuer an einem Feldweg. Am Montagabend musste die Feuerwehr bereits den größeren Brand unterhalb der der Burg Breuberg löschen.

Ermittler brauchen Hinweise

Ein Polizeisprecher sagte zu FFH, dass trotz der Trockenheit die Häufigkeit und die örtliche Nähe der Brände komisch sei. Die Ermittler sind jetzt auf Hinweise angewiesen. Vor allem im Bereich zwischen Hainstadt und Wald-Brombach sind oft Spaziergänger oder Radfahrer unterwegs. "Eventuell haben diese etwas beobachtet. Jede noch so kleine Info kann uns weiterhelfen", so Polizeisprecher Bernd Hochstädter.

Die Kriminalpolizei ist unter der Rufnummer 06062/953-0 zu erreichen.

nach oben