Nachrichten > Südhessen >

Jagdhütte im Wald brennt - Brandstiftung?

Meckesheim - Jagdhütte im Wald brennt - Brandstiftung?

© dpa

Symbolbild

Eine Jagdhütte ist durch einen Brand komplett zerstört worden. Eine Spaziergängerin meldete das Feuer in Meckesheim-Mönchzell. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Jagdhütte bereits in Vollbrand. Die Feuerwehren Meckesheim, Mönchzell, Mauer und Wiesloch waren mit insgesamt 10 Fahrzeugen und 47 Einsatzkräften vor Ort, konnten jedoch die Jagdhütte nicht mehr retten.

Spaziergängerin beobachtet Männergruppe

Die Brandursache ist derzeit noch unklar, heißt es von der Polizei. Es entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. Durch die Spaziergängerin konnte kurz zuvor ein blauer Audi gesehen werden, welcher von der Örtlichkeit wegfuhr. "Das Fahrzeug war laut der Frau mit drei bis vier männlichen Personen besetzt gewesen", erzählt ein Polizeisprecher. Ob die Personen etwas mit dem Brand zu tun haben, ist derzeit noch unklar.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise können unter der Telefonnummer 0621/174-4444 abgegeben werden.

nach oben