Nachrichten > Südhessen >

Drogenplantage in Trebur: U-Haft für 29-Jährigen

Drogenplantage in Trebur - U-Haft für 29-Jährigen

© dpa

Symbolbild

Nach dem zufälligen Fund einer professionellen Marihuanazucht nahe Trebur ist ein 29-jähriger Mann in Untersuchungshaft gekommen. Zudem sei ein 68-Jähriger aus dem Landkreis Groß-Gerau festgenommen und die Wohnung eines 63-Jährigen nahe Berlin durchsucht worden, teilte die Polizei in Darmstadt mit. Gegen weitere Tatverdächtige werde ermittelt.

Halle mit etwa 2000 Pflanzen

Die Anlage, in der etwa 2000 Pflanzen wuchsen, war am vergangenen Mittwoch bei Löscharbeiten einer brennenden Lagerhalle in der Nähe entdeckt worden. Der 29-Jährige ohne festen Wohnsitz, der ein Zimmer bei der Halle bewohnte, wurde festgenommen. Am Freitag erließ ein Richter gegen ihn Haftbefehl. Die Polizei geht davon aus, dass die Marihuanazucht in der Siedlung Oberach mehrere Jahre lang betrieben worden worden war. Bei der Wohnungsdurchsuchung nahe Berlin hatten die Ermittler zudem eine kleine Zuchtanlage gefunden. 

nach oben