Nachrichten > Südhessen >

"Leierschwänze" Weiher: Neuer junger Männerchor

"Leierschwänze" aus Weiher - Neuer junger Männerchor startet durch

In Weiher (Mörlenbach) gibt es einen neuen Männerchor: Die "Leierschwänze". Ein großer Unterschied zu vielen Männerchören ist das Liedgut der Leierschwänze. Statt "Juhu, die Sau ist tot!" wird hier  zum Beispiel "Lass jetzt los" aus dem bekannten Film "Frozen" gesungen. Auch sonst setzt der Verein auf moderne Lieder.

Lustige Übungen

Neben dem normalen Singen bringt Chorleiterin Lisa-Anna Jeck auch immer wieder interessante und vor allem lustige Übungen mit. So wird dann auch mal einbeinig oder Rücken an Rücken gesungen, erzählen uns die Sänger vor Ort.

Als Nikoläuse unterwegs

Die "Leierschwänze" singen nicht nur gemeinsam. Vor Weihnachten konnte man sie auch als Nikoläuse für zu Hause mieten. Und auch beim Adventssingen waren die Männer im Alter zwischen 19 und 37 Jahren zu hören. Wer die "Leierschwänze" mal persönlich kennenlernen möchte, kann einfach bei den Proben montags vorbeikommen und mitsingen. Neue Sänger sind immer willkommen.

Die Facebook-Seite der "Leierschwänze" finden Sie hier.

Und so sieht ein normaler Montag bei den Leierschwänzen aus

© FFH

Simon Schmitt

"Leierschwänze lag auf der Hand"

© FFH

Simon Schmitt

"Würde rein optisch eher an Yoga als an Singen denken"

© FFH

Mirco Schmeiß

"Kein 'Juhu, die Sau ist tot!'"

© FFH
nach oben