Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Lebensmittel-Rettungsaktion in Südhessen

Unter anderem in Darmstadt - Lebensmittel-Rettungsaktion in Südhessen

© dpa

Symbolbild

Über 10 Millionen Tonnen Lebensmittel werden jedes Jahr in Deutschland vernichtet und sind zum Großteil eigentlich noch genießbar. In Südhessen läuft über Weihnachten und "zwischen den Jahren" deshalb eine große Lebensmittel-Rettungsaktion. Foodsharing-Aktivisten sammeln übrig gebliebene Lebensmittel ein und verteilen diese weiter. 

Wo kann ich die "geretteten Lebensmittel" in Darmstadt und Weiterstadt abholen?

  1. Jugendhaus Huette, Kiesstraße 16 / 24., 27., 28., 30., 31. (11 - 15 Uhr)
  2. Katholische Pfarrei St. Fidelis, Feldbergstraße 27 / 23., 27., 28., 30., 31. (11 - 15 Uhr)
  3. Aktivspielplatz Herrngarten / 23., 24., 27., 28., 30., 31. (11 - 15 Uhr)
  4. Riegerplatz Martinsviertel / 23., 24., 27., 28., 30., 31. (11 - 15 Uhr)
  5. Muckerhaus Arheilgen, Messler Straße 112a / 24., 27., 28., 30., 31. (11 - 15 Uhr)
  6. WohnArt3 Kranichstein, Elisabeth-Selbert-Str. 6 / 23., 24., 27., 28., 30., 31. (11 - 15 Uhr)
  7. Freie Waldorfschule Eberstadt. Arndtstraße 6 / 23., 24., 27., 28., 30., 31. (11 - 15 Uhr)
  8. Erica-Küppers Haus, Weiterstadt- Braunshardt, Herrngartenweg 5 / 23., 24., 27., 28., 30., 31. & 2.-4. Jan. (11 - 13 Uhr)
  9. Mehrgenerationenhaus Johannesviertel, Julius-Reiber-Straße 22 / 23., 31. (11 – 13.30 Uhr)

Webseite von "Foodsharing Darmstadt"

Foodsharing Dieburg/Groß-Zimmern/Roßdorf

  • am 24. und 31.12. zwischen 11 und 15 Uhr werden zahlreiche Lebensmittel am Mehrgenerationenhaus in Groß-Zimmern, am Campus Dieburg und in Roßdorf (Gerhards Garage) verteilt
Benjamin May

Reporter
Benjamin May

nach oben