Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Opel streicht Stellen bei Auto-Designern

Rüsselsheim - Opel streicht Stellen bei Auto-Designern

© dpa

Symbolbild

Der massive Stellenabbau bei Opel in Rüsselsheim trifft jetzt auch die Auto-Designer dort. Knapp die Hälfte der Arbeitsplätze im Designzentrum soll gestrichen werden. Das berichten die Zeitungen der VRM-Gruppe. 

Mitarbeiter überrascht über drastische Kürzungen

Etwa 160 der 400 Mitarbeiter will Opel in diesem Bereich loswerden, heißt es in dem Bericht. Geregelt wird das über Altersteilzeit, Vorruhestand oder Abfindungen. Die Meldung kommt überraschend. Mit einem solch starken Abbau hätten die Mitarbeiter laut dem VRM-Bericht nicht gerechnet.

Tausende Stellen fallen bei Opel weg

Seit der Übernahme durch PSA sind schon tausende Stellen bei Opel weggefallen, zum Beispiel bei Monteuren - und es geht weiter. Es gibt für viele der Designer einfach nicht mehr genug zu tun, heißt es aus Unternehmenskreisen. Ein Grund: Opel hat seine Modellpalette reduziert, bietet also weniger Auto-Varianten an. Weniger Modelle heißt auch weniger Arbeit für die Designer.

Benjamin May

Reporter
Benjamin May

Mehr aus Südhessen
Inhalt wird geladen
Top Meldungen
Inhalt wird geladen
Südhessen

Zum Anhören Nachrichten, Wetter, Veranstaltungen

nach oben