Nachrichten > Südhessen >

Darmstadt: Hausbewohner zündelt in Keller

Darmstadt-Eberstadt - Hausbewohner zündelt in Keller

© dpa

Symbolbild

Er soll am Abend im Keller eines Mehrfamilienhauses in Darmstadt-Eberstadt gezündelt haben, deshalb hat die Polizei einen 36-Jährigen festgenommen. Zwischen zwei Holzverschlägen zündete der Mann laut Polizei Pappe an. Als die Flammen größer wurden, alarmierte er andere Hausbewohner. Sie riefen die Feuerwehr und löschten den Brand.

Keine Verletzten

Die Feuerwehr musste den Keller durchlüften, verletzt wurde aber niemand. Der Schaden dürfte nach ersten Schätzungen der Polizei bei mehreren hundert Euro liegen. Warum der Hausbewohner das Feuer legte, konnte die Polizei nicht sagen.

nach oben