Nachrichten > Südhessen >

Bundespolizei erschießt verletzten Waschbären

A5 bei Weiterstadt - Verletzter Waschbär erschossen

© dpa

Symbolbld

Bundespolizisten haben auf dem Standstreifen der A 5 bei Weiterstadt einen schwer verletzten Waschbären getötet. Dieser sei kurz zuvor plötzlich auf die Fahrbahn gerannt und von dem Streifenwagen erfasst worden, teilte die Bundespolizei mit. Die Beamten hielten an und fanden das schwer verletzte Tier auf dem Standstreifen.

"Um das Tier nicht weiter leiden zu lassen, erlösten sie es letztlich mit zwei Schüssen aus der Dienstwaffe", hieß es weiter in der Mitteilung. Mitarbeiter der Straßenmeisterei nahmen den toten Waschbären mit. 

nach oben