Nachrichten > Südhessen >

Polizei schnappt in Südhessen Weinblatt-Diebe

Ermittler warnen: Nicht essen! - Polizei schnappt Weinblatt-Diebe

© dpa

Symbolfoto

Ungewöhnliche Beute in Südhessen: Die Polizei hat in Alsbach Weinblatt-Diebe geschnappt. Das Frauen-Trio hatte massenhaft in Weinbergen die Weinblätter von frei zugänglichen Rebstöcken abgerissen. 

Tüten voller abgerissener Weinblätter gefunden

Die Polizei vermutet, dass die Beute für die Zubereitung von gefüllten Weinblättern genutzt wird - eine orientalische Spezialität. Die Frauen hatten die Weinblätter in Taschen verstaut. Nicht der erste Fall: Schon am letzten Wochenende wollte ein Mann mehrere Tüten voller Weinblätter mit einem Auto abtransportieren.

Weinblätter werden gespritzt

Die Polizei warnt: Die Blätter seien gespritzt, um die Pflanzen vor Pilzen und Schädlingen zu schützen. Sie sollten nicht gegessen werden.

nach oben