Nachrichten > Südhessen >

Diese Freibäder in der Region öffnen wieder

Corona-Lockerungen - Freibäder in der Region öffnen wieder

© dpa

Symbolbild

Nach den beschlossenen Corona-Lockerungen öffnen auch in der Region Südhessen/Rhein-Neckar wieder die Freibäder. Allerdings sind die Starttermine sehr unterschiedlich. Wir geben eine Übersicht (diese wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen). Wenn Sie von einer Wiedereröffnung wissen, können Sie eine Mail an suedhessen@FFH.de schicken.

  • Michelstadt

Das Freibad ist ab 15. Juni wieder geöffnet. Es dürfen maximal 1000 Leute auf das Gelände. Ist diese Zahl erreicht, muss man warten, bis jemand das Freibad verlässt.

  • Lampertheim

Das Freibad hat ab 15. Juni geöffnet. Eine Nutzung ist während verschiedener Zeitfenster möglich. Wer kommen möchte, muss sich vorher anmelden. Eine genaue Übersicht finden Sie hier.

  • Darmstadt

Großer Woog (Familienbad und Insel) ab 15. Juni. Es gibt drei "Schwimm-Schichten". Karten müssen vorher online gekauft werden. Hier bekommen Sie Tickets.

Das Arheilger Mühlchen und das Eberstädter Mühltalbad sollen ab 5. Juli öffnen.

  • Kreis Darmstadt-Dieburg:

Gemeinsame Entscheidung der Städte und Gemeinde, die Schwimmbäder erst ab Juli zu öffnen.

  • Riedstadt-Goddelau

Freibadöffnung für 6. Juli angestrebt. Geplant ist ein Drei-Schicht-Schwimmen. Pro Schicht mit jeweils zweieinhalb Stunden Badaufenthalt können 200 Leute ins Bad. Nach jeder Schicht wird das Bad eine Stunde geschlossen, um alle Bereiche zu desinfizieren.

  • Mannheim:

Die vier Freibäder (u.a. Carl-Benz-Bad) öffnen am 16. Juni mit Einschränkungen. Das Konzept sieht vor, dass die Badezeiten in drei Zeitfenster aufgeteilt werden. So werden Senioren von Montag bis Freitag täglich von 9 bis 11 Uhr schwimmen können. Familien mit Familienpass und vorangemeldete Jugendgruppen (unter pädagogischer Leitung) können die Bäder montags bis freitags von 11 bis 18 Uhr besuchen sowie am Wochenende von 9 bis 18 Uhr. Täglich von 18.30 bis 20 Uhr haben alle sportlichen Schwimmer die Gelegenheit, ihre Bahnen zu ziehen. Um 20 Uhr schließt das Bad für den öffentlichen Betrieb. Weitere Infos gibt es auf der Webseite der Stadt.

Benjamin May

Reporter
Benjamin May

nach oben