Nachrichten > Südhessen >

Hund reißt Rehkitz in Naturschutzgebiet

Rüsselsheim - Hund reißt Rehkitz in Naturschutzgebiet

© dpa

Symbolbild

Ein nicht angeleinter, großer schwarzer Hund hat nach Beobachtungen von Zeugen im Naturschutzgebiet "Im Wüsten Forst" bei Rüsselsheim ein etwa 14 Tage altes Rehkitz gerissen und getötet. Die Beamten der Polizeistation Bischofsheim haben die Ermittlungen wegen des Verdachts der Jagdwilderei aufgenommen. Gesucht wird der Hundehalter.

Appell der Polizei: Hunde bitte im Blick haben

Die Ordnungshüter appellieren in diesem Zusammenhang: Gerade in der Brut- und Setzzeit bis Juli sollten Hundehalter genau auf ihre Vierbeiner achten. Es ist die Zeit, in der Rehe ihre Kitze zur Welt bringen und Bodenbrüter ihre Gelege bebrüten.

Benjamin May

Reporter
Benjamin May

nach oben