Nachrichten > Südhessen >

Kaninchen-Klau in Eppertshausen

Kaninchen-Klau in Eppertshausen - Wo sind "Ratz" und "Rübe"?

© Polizeipräsidium Südhessen

Gesucht: Die Kaninchen "Ratz" und "Rübe" 

In Eppertshausen (Kreis Darmstadt-Dieburg) sind Tier-Besitzer und Polizei auf Kaninchen-Suche: Unbekannte Diebe sind demnach auf ein Grundstück in der Nieder-Röder Straße eingedrungen und haben die beiden Zwergwidder-Kaninchen "Ratz" und "Rübe" gestohlen.

Der Stall war plötzlich leer

Die beiden lebten in einem Stall im Gartenhaus. Von den beiden vier Jahre alten Hasen fehlt bislang jede Spur, so eine Polizeisprecherin. Die Hasendame "Ratz" hat weiß-graues Fell und ihr Gefährte "Rübe" ist Weiß-Braun.

Ähnlicher Fall in Schaafheim

Die Polizei in Dieburg hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und sucht Zeugen. Die Ermittler sind unter der Telefonnummer 06071/9656-0 zu erreichen. Schon vor etwa drei Wochen gab es in Schaafheim einen ähnlichen Kaninchen-Klau.

Marc Wilhelm

Reporter
Marc Wilhelm

nach oben