Nachrichten > Südhessen >

Festnahme: Ex-Partner im Schlaf versucht zu töten

Zwei Frauen festgenommen - Ex-Partner im Schlaf versucht zu töten

© dpa

Symbolbild

Zwei Frauen sollen in Angelbachtal bei Heidelberg geplant haben, den Ex-Partner einer der Frauen zu töten. Jetzt sind die Beiden festgenommen worden.

Ex-Partner heimlich Medikamente verabreicht

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, soll die 35 Jahre alte Ex-Partnerin das Opfer besucht und ihm heimlich stark sedierende Medikamente verabreicht haben. "Als dieser erheblich benommen zu Bett gegangen war, soll sie das Haus zunächst verlassen haben", so wird es in einem Bericht von Staatsanwaltschaft und Polizei geschildet.

Mittäterin wollte Mann im Schlaf töten

Wie vorher verabredet, soll dann die 57-jährige Freundin der Ehefrau zum Tatort zurückgekehrt und dem Schlafenden die Pulsadern aufgeschnitten haben, um dessen Tod als Suizid aussehen zu lassen. Als das Opfer aber überraschend hochschreckte, musste die Mittäterin die Flucht ergreifen.

Opfer überlebt

Der Schwerverletzte konnte sich unter Aufbietung aller Kräfte zu Nachbarn schleppen, die den Rettungswagen verständigten. Der Mann überlebte. Die Ermittlungen zum Motiv dauern an.

Benjamin May

Reporter
Benjamin May

nach oben