Nachrichten > Südhessen >

Mähdrescher setzt Feld in Worms in Brand

Getreide zerstört - Mähdrescher setzt Feld in Worms in Brand

Ein Mähdrescher hat bei Worms-Rheindürkheim ein Feld in Brand gesetzt. Feuerwehr und Polizei rückten an, weil es zu einer starken Rauchentwicklung kam. "Nach ersten Erkenntnissen geriet der Mähdrescher infolge eines technischen Defekts in Brand", so ein Polizeisprecher.

Riesen-Fläche in Flammen

Das Feuer griff auf das Getreide über und zerstörte eine Anbaufläche von rund 10.000 Quadratmetern. Nach Angaben des Geschädigten war bereits die Hälfte des abgebrannten Getreidefeldes geerntet, rund 5000 Quadratmeter Frucht fielen den Flammen zum Opfer. Der Gesamtschaden wird auf 8000 Euro beziffert

Benjamin May

Reporter
Benjamin May

nach oben