Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Sport >

Mainz 05 mit erstem Saisonsieg dank Mateta

Mateta mit Hattrick - Mainz 05 holt ersten Saisonsieg

© DPA

Mateta (l) trifft zum 3:0

Der 1. FSV Mainz 05 hat in der Fußball-Bundesliga den ersten Saison-Sieg geschafft. Der Franzose Jean-Philippe Mateta erzielte am Sonntag beim 3:1 (3:0) der Rheinhessen im Keller-Duell beim SC Freiburg vor der Pause alle drei Tore (2./34./40. Minute) für Mainz und feierte damit einen Hattrick.

Freiburgs Nils Petersen (63.) sorgte nach dem Wechsel für den einzigen Treffer der Hausherren. Freiburg blieb zum siebten Mal in Folge sieglos und steckt in der Abstiegszone. Mainz gab den letzten Tabellenplatz an den FC Schalke 04 ab. 

Mateta nach Hattrick überglücklich

"Ich bin sehr glücklich über meine drei Tore, aber wichtiger war natürlich, die drei Punkte mitzunehmen. Das war ein Sieg der Mannschaft", sagte Mateta, der in der Sommerpause von Ex-Trainer Achim Beierlorzer zwischenzeitlich wegen einiger Verfehlungen suspendiert worden war. Inzwischen glänzt der frühere französische Junioren-Nationalspieler wieder durch Tore, das Spiel war quasi in der ersten Halbzeit nach seinem Dreierpack (2., 34., 40. Minute) entschieden. Sieben Treffer in acht Spielen - Mateta trifft wieder wie in seiner Premierensaison bei den 05ern, ehe ihn in der vergangenen Spielzeit eine schwere Knieverletzung zurückgeworfen hatte.

nach oben