Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Sport >

Mainz: Kohr und Da Costa glauben an Klassenerhalt

Neu-Mainzer Kohr und Da Costa - Ex-SGEler glauben an Klassenerhalt

© Foto:dpa

Nach den zwei Blitzwechseln von Danny Da Costa und Dominik Kohr zu Mainz 05 zeigen sich die beiden Ex-Eintrachtler sehr ehrgeizig. Bei einer Online-Medienrunde zeigten beide sich froh über ihren Wechsel. Beide waren beim Liga-Nachbarn Eintracht Frankfurt zuletzt nicht über eine Reservistenrolle hinausgekommen.

Beide halten den Klassenerhalt mit den Mainzern für möglich

Den Klassenerhalt halten beide durchaus für möglich. Danny da Costa erzählt, warum er sich für den Abstiegskandidaten entschieden hat: " Ich hab einfach bei den Gesprächen gelich gespürt, dass da was im Gange ist, dass sich da was bewegt und jeder von dem Weg auch überzeigt ist. Natürlich jeder kann die Tabelle lesen und das ist nicht die angenehmste Situation, aber wenn man das Gefühl hat, dass da was entsteht und eine gewisse Überzegung dahinter ist, hat man selbst auch ein gutes Gefühl. Und ich hoffe, dass wir jetzt unseren Teil auch dazu beitragen können, dass Mainz in der Liga bleibt."

Mainz Freitag schon in Stuttgart

Die Rheinhessen haben nach ihrem überraschenden 3:2- Erfolg am letzten Wochenende gegen Topteam Leipzig wieder Hoffnung. Am Freitag schon müssen die 05er sich erneut beweisen. Dann steht das Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart an.

Mainz Neuzugang Danny Da Costa: " Ich hab' schnell gemerkt, hier ist was in Bewegung"

Sonja Pahl

Reporterin
Sonja Pahl

nach oben