Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

RTK und Limburg: Zehn Kandidaten für den Bundestag

Bundestagswahl 2021: - Zehn Direktkandidaten im RTK und Limburg

© dpa

Nach der Sitzung des Kreiswahlausschusses steht jetzt fest: Zehn Direktkandidaten werden am 26. September um das Bundestagsmandat im Wahlkreis 178 kämpfen.

Wie der Kreiswahlleiterin Barbara Pendelin mitteilt, hat der Kreiswahlausschuss in seiner Sitzung am vergangenen Freitag die im Vorfeld eingereichten Kreiswahlvorschläge zugelassen. Folgende zehn Kandidaten bewerben sich um das Direktmandat im Wahlkreis 178 (Rheingau-Taunus - Limburg) für den 20. Deutschen Bundestag: Klaus-Peter Willsch (CDU), Martin Rabanus (SPD), Marcus Resch (AfD), Alexander Müller (FDP), Anna Lührmann (Bündnis 90 / Die Grünen), Valentin Zill (Die Linke), Bianka Rößler (Freie Wähler), Jens Meyer (Basisdemokratische Partei Deutschlands), Reinhard Seiler (Bündnis C – Christen für Deutschland) und Carsten Schlossbauer (CSB Carsten Schlossbauer).

Somit gibt es drei Bewerberinnen und Bewerber im Wahlkreis 178 mehr wie bei der Bundestagswahl 2017.

nach oben