Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Stromausfall: Ursache gefunden

Wiesbadener waren ohne "Saft" - Stromausfall: Ursache gefunden

Stromausfall am Donnerstag in Wiesbaden: Rund 20 000 Menschen waren betroffen. 50 Verteilerstationen waren stromlos. Für etwa 800 Wiesbadener dauerte der Ausfall dann sogar bis in den späten Nachmittag, die anderen waren am Mittag wieder ans Netz angeschlossen. 

Kabelfehler war Ursache

Bis zum Abend wurden schließlich alle Verteilerstationen wieder mit Strom versorgt. Ausnahme: Auf dem Campus der Hochschule Rhein-Main und bei einigen umliegenden Unternehmen blieb der Strom weiterhin unterbrochen, ein Notstromaggregat musste angeworfen werden. Die Ursache wurde zwischenzeitlich gefunden: Ein Kabelfehler sei an zwei Stellen in einem übergeordneten Stromstrang ausfindig gemacht worden, so ein ESWE-Sprecher.

Peter Hartmann

Reporter
Peter Hartmann

nach oben