Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Mainz: Räuber erbeuten Geld, Handy und Fahrrad

Männer werden gewalttätig - Räuber erbeuten Geld, Handy und Fahrrad

© dpa

Symbolbild

Am Abend wurden zwei junge Männer von bislang unbekannten Tätern in der Mainzer-Altstadt verletzt und ausgeraubt.

Die beiden 19- und 20-jährigen Mainzer waren auf dem Nachhauseweg, als sie gegen 23:30 Uhr auf eine andere Personengruppe trafen. Mit der Gruppe, bestehend aus zwei männlichen und zwei weiblichen Personen, kam es zum Gespräch und man entschied sich auf einem Parkhausdach "Am Kronberger Hof" den Abend ausklingen zu lassen.

Männer gehen auf Mainzer los

Auf dem Dach gingen plötzlich zwei männliche Personen aus der Gruppe auf die beiden Mainzer los. Der 19-Jährige wurde unvermittelt von einem der Männer geschlagen, konnte aber sofort flüchten und sich so einem weiteren Angriff entziehen.

Schläger erbeuten Handy und Fahrrad

Der 20-jährige wurde ebenfalls von einem der Männer geschlagen, konnte aber nicht so schnell flüchten und wurde im Anschluss von den Tätern am Boden festgehalten. Die Schläger erbeuteten Bauchtasche, Geldbörse, Handy und Fahrrad. Der 20-Jährige erlitt zudem diverse Platz- und Schürfwunden am gesamten Körper. In einem günstigen Moment konnte er flüchten.

nach oben