Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Zusatzfahrten von Wiesbaden nach Hofheim

Expressbus fährt jetzt öfter - Zusatzfahrten von Wiesbaden nach Hofheim

© Landeshauptstadt Wiesbaden

Die Salzbachtalbrücke ist weiterhin gesperrt, Autofahrer kommen dort immer noch nicht durch. Deswegen ist in den Bussen in Rhein-Main mehr los. Der RMV fährt jetzt öfter mit der Expressbuslinie X26 zwischen Wiesbaden und Hofheim.

Die Zusatzbusse fahren ab Montag, 4. Oktober, von montags bis freitags zwischen dem Wiesbadener Hauptbahnhof und dem Hofheimer Bahnhof. Abfahrt in Wiesbaden Hauptbahnhof ist um 5.58 Uhr, 6.58 Uhr, 7.58 Uhr sowie nachmittags um 15.58 Uhr, 16.58 Uhr, 17.58 Uhr und 18.58 Uhr.

Bus fährt auch zum Siegfriedring

Ab Hofheim fahren die Busse um 6.27 Uhr, 7.27 Uhr, 8.27 Uhr, 16.27 Uhr, 17.27 Uhr, 18.27 Uhr und 19.27 Uhr. Die X26 fährt nach dem Hauptbahnhof in Wiesbaden noch zu den Haltestellen Statistisches Bundesamt, Berliner Straße und Siegfriedring. 

Zusatzfahrten zunächst bis Dezember

Zunächst gibt es die Zusatzfahrten nur bis zum Fahrplanwechsel im Dezember.

nach oben