Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Brand in Mehrfamilienhaus - vier Verletzte

Bewohner über Leiter gerettet - Brand in Mehrfamilienhaus-vier Verletzte

© dpa

Symbolbild

Feuer in einem Wiesbadener Mehrfamilienhaus. Am Morgen mussten dabei im Kreuzberger Ring im Stadtteil Erbenheim mehrere Menschen mit  Dreh- und Schiebeleitern gerettet werden. Vier Bewohner kamen mit Verdacht auf Rauchvergiftung in Kliniken.

Rauch schnitt Fluchtweg ab

Das Feuer war in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgebrochen - wodurch, ist noch unklar. Schnell breitete sich beißender Qualm im ganzen Haus aus. Einigen Bewohnern wurde so der Fluchtweg durchs Treppenhaus abgeschnitten - sie konnten mit Leitern über die Balkone gerettet werden.

Hoher Sachschaden - Wohnungen verraucht

Vier Verletzte und 250.000 Euro Schaden - das ist die Bilanz. Und mehrere Wohnungen sind erst mal nicht bewohnbar. Brandexperten der Kripo suchen jetzt nach der Ursache des Feuers.

 

nach oben