Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

R+V wird 100 - "Mission Miteinander" gestartet

1,6 Millionen Euro für Projekte - R+V feiert 100. Geburtstag

© R+V

TV-Moderatorin Dunja Hayali stellt mit R+V-Vorstandsvorsitzendem Norbert Rollinger die Jubiläums-Aktion des Wiesbadener Versicherers vor

Die Wiesbadener R+V-Versicherung feiert ihren 100. Geburtstag. Dazu wurde bei einer live im Internet übertragenen Auftaktveranstaltung vom Raiffeisenplatz am Vormittag die #MissionMiteinander vorgestellt. Dabei vergibt die R+V 1,6 Millionen Euro an Projekte, die sich mit Zukunftsthemen und Nachhaltigkeit beschäftigen.

Mitarbeiter entscheiden über Projekte mit

Die Mitarbeiter der genossenschaftlichen Versicherung können mitentscheiden, welche Projekte am Ende gefördert werden. Es müssen Ideen aus den Bereichen Soziales, Bildung, Umwelt, Gesundheit oder Wirtschaft/Technik sein. Alle Projekte können sich bewerben - auf einer speziellen Homepage. In den nächsten Monaten wird ein Tiny-House der R+V durch Deutschland fahren und die Aktion bewerben. Zudem sollen dann auch beispielhafte Projekte angefahren und vorgestellt werden.

Geburtstagsparty mit 16.000 Gästen geplant

Für September plant die R+V dann einen zweitägigen Zukunfts-Kongress im RMCC. Außerdem soll - wenn die Corona-Lage es zulässt - am 16. September eine Geburtstagsparty in der BRITA-Arena steigen - mit 16.000 aktiven und ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 

Peter Hartmann

Reporter
Peter Hartmann

nach oben