Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Berauschter Mann schläft in fremden Auto in Wiesbaden

Polizei muss kommen - Berauschter Mann schläft in fremden Auto

© dpa

Symbolbild

In Wiesbaden hat ein berauschter Mann in einem fremden Auto geschlafen. Die Polizei entdeckte den Mann nach einer Info auf der Rückbank eines geparkten Mini Coopers. Die Streife weckte den Mann und hat ihm aus dem Auto geholfen. "Der Innenraum war durchwühlt worden", erzählte ein Polizeispecher. Der sich im weiteren Verlauf aggressiv zeigende und offensichtlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende 28-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Benjamin May

Reporter
Benjamin May

nach oben