Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Tödlicher Unfall im Stau auf A3 bei Limburg: Transporter kracht in LKW

Im Stauende in LKW gekracht - Transporter-Fahrer stirbt bei A3-Unfall

Vermutlich ungebremst ist ein Transport in einen LKW auf der A3 bei Limburg gekracht.
© dpa

Vermutlich ungebremst ist ein Transporter in einen LKW auf der A3 bei Limburg gekracht (Symbolbild).

Tödlicher Unfall auf der A3 zwischen Limburg-Süd und Bad Camberg: Ein Transporter-Fahrer krachte ins Stauende.

Der 46 Jahre alte Fahrer kam bei dem Unfall ums Leben.

Transporter fährt in Sattelzug

Laut Polizei fuhr er am Stauende in einen Sattelzug - vermutlich ungebremst. Passiert ist der Unfall rund zwei Kilometer vor der A3-Baustelle dort.

A3 war nach Unfall voll gesperrt

Die Autobahn war im Unfall-Bereich zwischenzeitlich voll und anschließend auf zwei der drei Fahrspuren gesperrt. Der Verkehrs staute sich auf rund 20 Kilometern bis zur Anschlussstelle Diez zurück. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Ein Sachverständiger soll jetzt den Unfallhergang rekonstruieren.

Zu den aktuellen Verkehrsmeldungen für Hessen.

Benjamin May

Reporter
Benjamin May

Auch interessant
Auch interessant
    Limburger Polizei fahndet Diebin steckt an Geldautomat 500 Euro ein

In Limburg fahndet die Polizei nach einer Diebin, die am Geldautomat 500 Euro…

    Unfall in Mannheim Straßenbahn rammt Mädchen

Das hätte echt schlimmer ausgehen können: am Morgen ist in Mannheim laut Polizei…

    Raserunfall: 28-Jähriger muss sich Wegen Mordes verantworten

Wegen Mordes muss sich seit Dienstag ein mutmaßlicher Autoraser vor dem…

nach oben