Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Über 200 Kilo Nüsse von Feldern bei Mainz geklaut

"Aktion Eichhörnchen" in Mainz - Über 200 Kilo Nüsse von Feldern geklaut

© dpa

Eine handvolll Walnüsse - Diebe haben jetzt bei Mainz gleich säckeweise Nüsse von einem Feld gestohlen

Von einem Feld zwischen Ober-Olm und Mainz-Drais haben Diebe tütenweise Nüsse geklaut.

Ein Zeuge meldete das der Polizei. Er sagte, ein Mann sei geflüchtet und zwei Frauen würden sich noch im Feld aufhalten. Eine Polizeistreife eilte zu dem Feld. Dort trafen die Beamten drei Frauen vor Ort an. Alle drei hatten mehrere Tüten voller offenbar zuvor gestohlener Walnüssen dabei.

Fluchtauto der Nussdiebe gestoppt

Bei der weiteren Fahndung nach den Nussdieben wurde auch das Fluchtauto der mutmaßlichen Täter nahe Essenheim gesehen. Die Polizei stoppte den Wagen. Hierbei wurden weitere Tüten mit Nüssen im Kofferraum gefunden. Die Nüsse wurden sichergestellt. Die Diebesbeute wiegt insgesamt  stolze 225 Kilo und hat einen Gesamtwert von rund 1125 Euro.

Frauen und Männer kommen aus Mainz

Alle Beschuldigten wohnen in Mainz. Es handelt sich um drei Frauen im Alter von 52, 52 Jahren und 63 und einen 52jährigen Mann. Gegen die Gruppe wird jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Die Nüsse werden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft dem Feldbesitzer wieder ausgehändigt.

Auch interessant
Auch interessant
    Wasserschaden im Gebäude Polizei auf Mainzer Lerchenberg zieht um

Ein Wasserschaden sorgt dafür, dass die Polizeiinspektion auf dem Mainzer…

    Zeugen gesucht Wieder Mülltonnenbrände in Mainz

Nachdem es in der Mainzer Neustadt in der Nacht zum Sonntag schon wieder zu…

    Dumm gelaufen in Gießen Dieb vergisst Personalausweis im Laden

Das ist dumm gelaufen für einen mutmaßlichen Ladendieb in Gießen: Er vergaß…

Mehr aus Wiesbaden
Inhalt wird geladen
Top Meldungen
Inhalt wird geladen
Wiesbaden/Mainz

Zum Anhören Nachrichten, Wetter, Veranstaltungen

Anzeige
Aus dem Netz
nach oben