Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Vier-Tage-Woche und unbegrenzter Urlaub bei Wiesbadener IT-Firma CDS

Wo gibts denn sowas? - Vier-Tage-Woche und unbegrenzter Urlaub

© HIT RADIO FFH/Blum

Unsere FFH-Reporterin im Interview mit Thorsten Lucas, einer der beiden Geschäftsführer des IT-Dienstleisters "CDS Peter Griese GmbH".

Ein kleiner IT-Dienstleister in Wiesbaden-Nordenstadt stellt die gewohnte Arbeitswelt auf den Kopf: Die CDS Peter Griese GmbH bietet ihren Mitarbeitern ab jetzt eine Vier-Tage-Woche und unbegrenzten Urlaub. Und das ganz ohne Gehaltsverzicht.

Neue Wege gehen

Der IT-Dienstleister hat  zum 1. November die Wochenarbeitszeit von 40 auf 36 Stunden gesenkt. Somit beträgt die tägliche Arbeitszeit zwar neun Stunden, dafür gibt es aber einen Tag mehr frei. Wie kam es dazu? Wie viele andere Unternehmen, so hat auch die IT-Firma in Wiesbaden-Nordenstadt erhebliche Probleme, Fachkräfte zu finden. Eine gute Work-Life-Balance ist mittlerweile für viele Arbeitnehmer sehr wichtig, sagte sich Geschäftsführer Thorsten Lucas. So kam er darauf, die Bedingungen für Jobs ganz neu zu definieren. Mit diesem völlig neuen Arbeitskonzept ist CDS im IT-Bereich der Vorreiter, sagt der Chef. Im Gespräch mit HIT RADIO FFH erklärt er, das Konzept laufe nun erst einmal auf Probe, nach einem halben Jahr werde eine Bilanz gezogen.

Thorsten Lucas, Geschäftsführer der CDS Peter Griese GmbH klärt über die Startidee auf:

"Wir mussten eine neue Attraktivität finden"

Nach unserer Recherche sind die Stellenanzeigen, die andere oder wir geschaltet haben, alle gleich Wasser Kaffee Job hat Fitness-Studio movies, bewirbt sich aber keiner mehr.

Und wir mussten einfach ne neue Attraktivität finden. Um genau. Das kommt jetzt durch unsere vier Tage Woche, die unseren Mitarbeitern zugute kommt und vielleicht auch neue Bewerbungen hervorruft. Was sogar schon der Fall war,

© HIT RADIO FFH

Große Begeisterung im Betrieb

Bei den Angestellten, aber auch bei den Kunden kommt das neue Arbeitsmodell sehr gut an, erzählt der Geschäftsführer im FFH-Gespräch. Der freie Tag extra pro Woche sei für ihn eine echte Entlastung, sagte uns Joseph Leis, Mitarbeiter im Consultingbereich der Firma.

Joseph Leis, Mitarbeiter des CDS-Consultingbereichs unterstreicht:

"Freier Tag wird effektiv genutzt"

Ich habe wird es auch am Anfang so vorgestellt. Ader hat man freien Tag, kann man schön die Füße hochlegen. Bisher Netflix gucken. Aber dem ist gar nicht so weit an die ganzen Sachen, die die Woche aufgelaufen sind. Wie Einkaufen Sachen erledigen Mark mit der Katze zum Tierarzt. So Sachen und auch lernen sind dann halt für den freien Tag Aber. Der wird schon effektiv genutzt

© HIT RADIO FFH

"Workation" und unbegrenzter Urlaub für alle

Obendrauf kann im Betrieb mit dem Jahresstart 2023 so viel bezahlter Urlaub genommen werden, wie gewünscht ist. Voraussetzung ist, dass man die Zeiten in dem relativ kleinen Team kollegial miteinander abstimmt. Zusätzlich können alle CDS-Beschäftigen 15 Tage im Jahr ortsunabhängig, also zum Beispiel aus dem Ausland, arbeiten.

Thorsten Lucas, Geschäftsführer der CDS Peter Griese GmbH im Gespräch mit HIT RADIO FFH:

"Arbeiten vom Urlaubsort aus als Selbstverständlichkeit"

Wir haben natürlich Mitarbeiter, die zum Beispiel in Haus in Italien an und die Ferien komplett ausnutzen können, indem sie auch von dort aus arbeiten kann. Abends mit der Familie was unternehmen oder morgens um an Strand gehen. Und dann hat man tagsüber seine Arbeit, ist trotzdem aber in dem Workstation, also in seinem Urlaub und

© HIT RADIO FFH

"Vernünftiger" Umgang mit dem neuen Konzept

Das Vertrauen in alle Beschäftigten sei groß, so Geschäftsführer Thorsten Lucas. Er geht nicht davon aus, dass Angestellte damit verantwortungslos umgehen und nun etwa uferlos viel Urlaub nehmen. "Wir haben großes Vertrauen, dass das innerhalb der Teams sauber abgebildet wird und man aufeinander Rücksicht nimmt", sagt er im Gespräch mit HIT RADIO FFH.

Fabian Skudlarek, Leiter der Supportabteilung berichtet von seiner zukünftigen Urlaubsplanung:

Ich glaub, das ist nicht sehr viel mehr nehmen werde, als ich normalerweise immer nehme, weil damit bin ich bisher immer gut klargekommen, war am Ende des Jahres. Manchmal denkt man sich ab jetzt hätt ich doch nur die drei Tage gebraucht oder Pappeln Ausnahmefälle Normal acht Tage, zusätzlich die Werners Anhalt zur Verfügung. Und wenn man das dann mit seinen Kollegen abspricht, damit nicht auch guter Dinge, dass das gut funktionieren wird,

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant
    Fachkräfte-Offensive: Heil will «alle Register ziehen»

Deutschland will mehr Arbeitskräfte aus dem Ausland ins Land locken.…

    Hintergrund: So will die Ampel Fachkräfte nach Deutschland locken

Leichtere Einbürgerung, mehr Fachkräfte und eine Chance für Geduldete - die…

  Bürgergeld scheitert im Bundesrat

Es hatte sich bereits in den vergangenen Tagen abgezeichnet, nun ist es…

Mehr aus Wiesbaden
Inhalt wird geladen
Top Meldungen
Inhalt wird geladen
Wiesbaden/Mainz

Zum Anhören Nachrichten, Wetter, Veranstaltungen

Anzeige
Aus dem Netz
nach oben