Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Top-Meldungen >

Waldbesitzer auf der Straße: Protest gegen "Grünes Band" in Wiesbaden

Waldbesitzer auf der Straße - Protest gegen "Grünes Band" in Wiesbaden

Gegen das sogenannte "Grüne Band" zwischen Hessen und Thüringen wehren sich Waldbesitzer, Landwirte und Jäger in Wiesbaden (Symbolbild).
© dpa

Gegen das sogenannte "Grüne Band" zwischen Hessen und Thüringen wehren sich Waldbesitzer, Landwirte und Jäger in Wiesbaden (Symbolbild).

Gegen das sogenannte "Grüne Band" zwischen Hessen und Thüringen haben am Nachmittag Waldbesitzer, Landwirte und Jäger in Wiesbaden protestiert.

Es geht um ein Gebiet, das sich auf 260 Kilometern entlang der Landesgrenze zu Thüringen erstreckt. Es soll in Hessen nach dem Willen der Landesregierung per Gesetz ein Nationales Naturmonument werden. Hessen will auf dem ehemaligen Grenzstreifen Eingriffe in die Natur weitgehend unterbinden.

Natur sich selbst überlassen

Das Gebiet soll als sogenannte Erinnerungslandschaft die Ex-DDR-Grenze dokumentieren und zudem ein Biotop-System werden. Dort wäre die Natur weitgehend sich selbst überlassen. Ackerbau oder Holz schlagen wären verboten.

Waldbesitzer wehren sich

Dagegen wehren sich etwa die Waldbesitzer. Viele Flächen seien in Privatbesitz und würden dann so gut wie wertlos, so die Kritik bei der Demo, bei der viele mit lauten Jagdhornsignalen durch die Stadt zogen. 

Vorschlag für Weltnaturerbe

Das Grüne Band soll nun auf die deutsche Vorschlagsliste für das Weltnaturerbe. Dabei handelt es sich um eine Kette verschiedener Biotope mit insgesamt 1200 bedrohten Tier- und Pflanzenarten entlang der früheren Grenze zwischen DDR und BRD. Außerdem gibt es dort den vielerorts noch erhaltenen Kolonnenweg sowie die früheren Wachtürme der DDR-Grenzposten.

Thüringen und Sachsen-Anhalt schreiten voran

Das an Hessen grenzende Thüringen hatte 2018 als erstes Bundesland dem Grünen Band per Gesetz den Status als Nationales Naturmonument gegeben, Sachsen-Anhalt folgte ein Jahr später. Thüringen könne sich auch vorstellen, das Welterbebüro zu beheimaten, sagte Umweltministerin Siegesmund im vergangenen November.

 

Nationales Naturmonument Ärger wegen geplantem Gesetz

Hessische Waldbesitzer, Jäger und Landwirte sehen durch die geplante Ausweisung…

Auch interessant
Auch interessant
    Trotz Protesten in Hessen Naturschutzgebiet an Grenze zu Thüringen

Der hessisch-thüringische Grenzstreifen wird als "Grünes Band" ein Nationales…

    Ernte im Galopp: Zugpferde bei der Holzernte im Einsatz

Mit einem PS ziehen die tierischen Helfer ganze Baumstämme aus dem Wald. In…

  So schön ist der Herbst... in Madrid

Wer in diesen Tagen in die spanische Metropole reist, sollte sich diesen Park…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH BEST OF 2022
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH JUST WHITE
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH LEIDER GEIL
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 40
FFH PARTY
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH CHILL & GRILL
FFH EURODANCE
FFH ROCK
JOKE FM
FFH WORKOUT
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet livecharts
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
ed sheeran radio
drake radio
dua lipa radio
lady gaga radio
rihanna radio
calvin harris radio
david guetta radio
katy perry radio
justin timberlake radio
maroon 5 radio
coldplay radio
taylor swift radio
the weeknd radio
justin bieber radio
ariana grande radio
alicia keys radio
beyoncé radio
post malone radio
harry styles radio
harmony.fm
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Weihnachten
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
Billy Joel Radio
Eurythmics Radio
Madonna Radio
Queen Radio
Roxette Radio
Kim Wilde Radio
Whitney Houston Radio
Michael Jackson Radio
Pet Shop Boys Radio
Elton John Radio
Depeche Mode Radio
Phil Collins Radio
Tina Turner Radio