Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Neues Buch Julia Klöckner:Frauenrechte durchsetzen

Frauenrechte hart durchsetzen - Neues Buch: Julia Klöckner in Mainz

© dpa

Für Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner sind Frauenrechte „nicht verhandelbar“. Die Rheinhessin kämpft seit Jahren für Frauen. Darüber ist ein Buch entstanden, das Klöckner gestern in Mainz vorgestellt hat: "Nicht verhandelbar - Integration nur mit Frauenrechten". Sie fordert darin härtere Maßnahmen gegen männliche Flüchtlinge, die Frauenrechte missachten. Das hat sie gestern nochmal bekräftigt:

Neues Buch Julia Klöckner:Frauenrechte durchsetzen

Abspielen
0:00

Burkinis in Schwimmbädern, Lehrerinnen, die nicht respektiert werden, Zwangsverheiratung: Frauenrechte „light“ gebe es nicht, sagte Klöckner FFH. Die zu große Kompromissbereitschaft im Land möchte sie beenden. Ihrer Meinung nach seien verpflichtende Integrations- und Deutschkurse für Männer und Frauen ein wichtiger Schritt, um Frauen miteinzubinden. Kritik an Klöckner kommt von Hessens Grünen-Vorsitzender Angela Dorn. Auch in der rechten Ecke und in Teilen des Christentums gebe es ein rückständiges Frauenbild, nicht nur im Islam. 

Donna Schwarz

Reporter:
Donna Schwarz

nach oben