Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Geocacher findet kleine Mengen Drogen

Geocacher findet Drogen - Amphetamine im Wald versteckt

© BKA

Symbolbild

Einen seltsamen Fund machte ein Geocacher, als er von seinem GPS-Gerät in eine dicht bewachsene Stelle in der Waldthausenstraße in Mainz-Finthen geführt wurde. Unter Zweigen und Ästen lag eine Plastiktüte die drei Päckchen enthielt. Weil er die Art und die Form der Päckchen aus Filmen kannte, verständigte der aufmerksame Finder sofort die Polizei in Mainz.

Vermutlich Amphetamine

Die Fachleute des Drogen-Kommissariats  gehen davon aus, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um verbotenes Amphetamin handelt. Die Kriminalpolizei Mainz ist nun auf der Suche nach dem Besitzer. 

Konrad Neuhaus

Reporter:
Konrad Neuhaus

nach oben