Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Sport >

Wehen Wiesbaden macht Schritt Richtung Aufstieg

Wehen Wiesbaden siegt in Halle - Taunussteiner bleiben oben dabei

Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden hat einen großen Schritt in Richtung Aufstieg in die 2. Bundesliga gemacht. Die Hessen setzten sich am Samstag im Verfolgerduell beim Halleschen FC deutlich mit 4:1 (2:0) durch und festigten damit ihren dritten Platz gegen den zuvor punktgleichen Rivalen aus Sachsen-Anhalt. Moritz Kuhn (7. Minute), Nicklas Shipnoski (23.) und Doppeltorschütze Manuel Schäffler (52./90.+3) erzielten die Tore für das Team von Rüdiger Rehm, das den dritten Liga-Erfolg in Serie einfuhr. Das 1:3 der Gastgeber durch Moritz Heyer (53.) war nicht mehr als zwischenzeitliche Ergebniskorrektur. Mit dem Erfolg verkleinerte der SVWW den Abstand zum Karlsruher SC (1:1 gegen Hansa Rostock) auf dem direkten Aufstiegsplatz auf drei Zähler. In der kommenden Woche kann Wehen Wiesbaden den KSC mit einem Heimsieg im direkten Duell überholen.

Frank Piroth

Reporter:
Frank Piroth

nach oben