Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Leitungswasser statt Mineralwasserflasche?

Aus der Leitung oder Flasche? - So trinken Wiesbadener ihr Wasser

Der Weltwassertag stand ganz im Zeichen des Leitungswassers. Das sei laut Experten viel besser als das in Flaschen abgefüllte Wasser aus dem Supermarkt. Davon ist auch Wiesbadens grüner Umweltdezernent Andreas Kowol überzeugt. Das Wiesbadener Leitungswasser habe eine hervorragende Qualität und werde ständig geprüft, so Kowol. Außerdem sei es viel klimafreundlicher, wenn man keine Getränkeflaschen kauft. Die müssten schließlich per LKW erst einmal in die Läden gebracht werden. Im städtischen Umweltladen in der Luisenstraße kann sich jeder über die Qualität des Leitungswassers informieren und sogar mitgebrachte Glasflaschen gratis mit Trinkwasser auffüllen. 

Leitungswasser statt Mineralwasserflasche?

Abspielen
0:00
© FFH / Böttcher

Wir haben uns in Wiesbaden umgehört: Leitungswasser oder Mineralwasser? Wie trinkt ihr euer Wasser?

nach oben