Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Hessens kleinstes Freibad öffnet

Hessens kleinstes Freibad - Hallgarten freut sich auf Badegäste

© Tourismus & Freizeit Oestrich-Winkel

Hessens kleinstes Freibad in Hallgarten öffnet für die Sommersaison

Am Samstag, den 11. Mai öffnet das Freibad Hallgarten - Hessens kleinstes Freibad - für die Sommersaison. 

Freibad aus dem Winterschlaf geholt

Die Spielgeräte sind instand gesetzt, Bäume und Sträucher geschnitten, die Grünanlage wieder in Schuß gebracht. Passend zur Sommersaison sind alle Arbeiten abgeschlossen. Die Badegäste können kommen, so Bademeister Reinhard. Die Gäste müssen sich eine kleine Liegewiese und ein kleines Außenbecken teilen. Dafür ist das Bad aber auch sehr kuschelig. Man kennt sich, die Badegäste sind oft per Du. Mancher Besucher von Außerhalb mischt sich dann darunter.  

Klein aber fein

Das Miniatur-Freibad ist voll ausgestattet. Es gibt einen Kiosk und sogar eine Wasserspielanlage. Besonders beliebt ist das kleine Freibad aufgrund seiner günstigen Eintrittspreise - sie bleiben trotz der teuren  Renovierungsarbeiten unverändert. Geöffnet ist das Freibad bis Mitte September von 10 bis 20 Uhr.

nach oben