Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Stickoxidwerte zu streng ausgelegt?

Industrie- und Handelskammer: - Stickoxidwerte zu streng ausgelegt

© FFH

In Wiesbaden werden aktuelle Stickoxidwerte öffentlich angezeigt. Oft sind sie - wie hier zu sehen - zu hoch. Der Grenzwert liegt bei 40 mg pro Kubikmeter Luft....  

Der "Deutsche Industrie und Handelskammertag" (DIHK) zweifelt an der Gültigkeit der Messungen der Stickoxid-Werte in vielen Städten. Die Messstellen in Hessen stünden oft zu nahe an den Straßen. Die gemessenen Werte an der Hügelstraße in Darmstadt, an der Limburger Schiede oder am Frankfurter Erlenbach seien vermutlich deshalb übertrieben.

Gerichte urteilen auf Grundlage überzogener Werte

Die Messstationen zeigen regelmässig Überschreitungen der Grenzwerte an. In Darmstadt führte das zu Dieselfahrverboten in zwei Straßenzügen, in Frankfurt könnten solche Verbote kommen. Für Limburg wird demnächst das Verwaltungsgericht verhandeln und das möglicherweise auf der Grundlage falscher Werte, mutmaßt die Industrie- und Handelskammern

Zu streng ausgelegt 

Laut einem Rechtsgutachten der Handelskammern werde die Luftqualität in den Städten oftmals strenger ausgelegt, als es die EU-Regeln verlangen.          

Konrad Neuhaus

Reporter:
Konrad Neuhaus

nach oben