Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Sport >

DFB: Mainz 05 zu 3.000 Euro Strafe verdonnert

DFB: Mainz 05 muss zahlen - 3.000 Euro Strafe wegen Fan

© FFH

Symbolbild

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den 1. FSV Mainz 05 wegen unsportlichen Verhaltens eines Fans zu einer Geldstrafe verdonnert. Der Verein muss 3.000 Euro Strafe zahlen. Im März war beim Heimspiel der 05er gegen Borussia Mönchengladbach ein Zuschauer aufs Spielfeld gelaufen.

Mainz 05 stimmt Strafe zu

Der Verein hat dem Urteil zugestimmt. Damit ist es rechtskräftig. Für den Fan, der das Ganze ausgelöst hat, wird es offenbar noch ein Nachspiel geben. Mainz 05 fordert Schadenersatz von ihm, teilte Pressesprecherin Silke Bannick mit.

Donna Schwarz

Reporter:
Donna Schwarz

nach oben