Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Werke von drei weltberühmten Künstlern in Mainz

Weltpremiere in Mainz - Werke von Ausnahmekünstlern

© FFH/Quentin

Zweiter von rechts: David Gerstein

Bei der Ausstellung "Kraft der Farben, die vom 13. Juli bis zum 25. August im Frankfurter Hof in Mainz zu sehen ist, werden erstmalig Kunstwerke der Künstler Friedensreich Hundertwasser, James Rizzi und dem israelischen Künstler David Gerstein zusammen ausgestellt. 

800 Kunstwerke werden gezeigt

Bei der fabenfrohen Ausstellung werden 800 Kunstwerke mit einem Wert von etwa fünf Millionen Euro gezeigt. "Die Besucher dürfen sich besonders über die Vielfalt der Kunstwerke freuen, die vielen Farben sorgen für ein Lächeln, wenn  man die Kustwerke anschaut, unser Ziel ist es positive Emotionen zu wecken", so Mitorgansisator Nico Overkott vom Artstar Verlag. 

Gerstein erklärt seine Kunstwerke

Der israelische Künstler David Gerstein nimmt viel Inspiration aus seinem Leben. "Ich fange die Momente, die mir im Leben begegnen ein und gebe sie in meinen Werken wieder. Ich möchte den Menschen einen Einblick in mein Leben geben", so der 75-jährige. Gerstein ist an den ersten beiden Eröffnungstagen persönlich vor Ort und signiert kleine Kunstwerke, das können auch Objekte aus dem Artshop sein.

Nico Overkott erzählt von der Besonderheit der Ausstellung

nach oben