Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Ministerpräsident Bouffier gewinnt an Beliebtheit

RTL-Umfrage - Ministerpräsident Bouffier beliebt

© dpa

Volker Bouffier bei der Vereidigung zum Ministerpräsidenten.

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier hat laut einer Umfrage an Beliebtheit in der Bevölkerung hinzugewonnen. Der CDU-Politiker gehöre zu den drei größten Gewinnern des RTL/n-tv-Trendbarometers, heißt es in Befragungsergebnissen des Instituts Forsa.

Mehr als die Hälfte zufrieden mit Bouffiers Arbeit 

Der CDU-Politiker gehöre zu den drei größten Gewinnern des RTL/n-tv-Trendbarometers, heißt es in Befragungsergebnissen des Instituts Forsa. 54 Prozent der Bürger sind demnach mit seiner Arbeit zufrieden, das ist ein Plus von 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Er liegt damit auf dem 6. Platz der Beliebtheitsskala. Am unbeliebtesten sei er unter Anhängern der Linken (23 Prozent) und der SPD (34 Prozent). 

Beliebtester Ministerpräsident Kretschmann in Baden-Württemberg

Die Experten hatten für die repräsentativen Umfrage rund 8000 Menschen in Deutschland via Telefon gebeten, folgende Frage zu beantworten: "Sind Sie mit der Arbeit des Ministerpräsidenten ... zufrieden/nicht zufrieden?" Pro Bundesland hätten knapp 500 Wahlberechtigte teilgenommen. Nur Bremen ist nicht dabei. Der beliebteste Ministerpräsident ist demnach Winfried Kretschmann (Grüne) in Baden-Württemberg, am unzufriedensten sind die Berliner mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD). 

nach oben