Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

270 neue Fahrradabstellplätze für Schulen

Für Wiesbadens Schulen - 270 neue Fahrradabstellplätze

© DPA

An den Schulen in Wiesbaden werden 270 neue Fahrradabstellplätze eingerichtet. Hessen unterstützt die Anschaffung mit Landesmitteln. 

„Wer mit dem Rad zur Schule oder zur Kita fahren möchte, braucht sichere Abstellanlagen. Gerade dort möchten wir es Eltern, Kindern und Jugendlichen leichter machen, aufs Rad umzusteigen: So werden Elterntaxis vermieden, die Gesundheit gefördert und nebenbei das Stadtklima verbessert“, so Andreas Kowol, Dezernent für Umwelt, Grünflächen und Verkehr.

Alle Schulen, die Interesse gezeigt und geeignete Flächen zur Verfügung gestellt haben, konnten berücksichtigt werden. Dies begrüßt Axel Imholz, Dezernent für Finanzen, Schule und Kultur ausdrücklich: „Insbesondere an weiterführenden Schulen können viele Kinder und Jugendliche den Schulweg alleine mit dem Fahrrad zurücklegen. Daher freue ich mich sehr, dass wir zukünftig bedarfsgerecht, an den daran interessierten Schulen, ausreichende Abstellmöglichkeiten bereitstellen können.“

nach oben