Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Top-Meldungen >

Linke: Kurz-Dienstflüge für Hessen verbieten!

Beamte sollen Bahn fahren - Linke wollen Kurz-Dienstflüge verbieten

© dpa

Kurzstreckenflüge machen laut Linkspartei besonders viel Feinstaub und Lärm

Wie wichtig ist den hessischen Landtagsabgeordneten der Klimaschutz?  Beim Thema "klimaneutrales Reisen" kommt es zum Treueschwur. Die Linkspartei will Dienstreisen innerhalb Deutschlands per Gesetz ganz verbieten.

Mehrmals pro Woche fliegen Minister und Beamte zwischen Frankfurt und Berlin hin und her

Viele Regierungsmitglieder und im Schlepptaus oft ganze Scharen von Landesbeamten sind gleich mehrfach pro Woche zwischen Frankfurt und Berlin im Flieger unterwegs. "Schluss damit!", fordern die Linken. Wenn Hessen klimaneutral werden will, müssten Deutschlandflüge gestrichen werden, so der Gesetzentwurf.

Landtagsmehrheit kaum realistisch

Kurzstreckenflüge seien besonders klimaschädlich und Schuld an der Verlärmung der Rhein-Main-Region. Die Hessen-Bediensteten müssten daher mit gutem Beispiel vorangehen und daher per Bahn statt mit dem Flieger reisen. Dass die Linken für den Antrag im hessischen Landtag eine Mehrheit bekommen, ist allerdings kaum anzunehmen.

Peter Hartmann

Reporter
Peter Hartmann

nach oben