Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Aktuelle Tourismusbilanz: Wiesbaden voll im Trend

Aktuelle Tourismusbilanz - Wiesbaden so attraktiv wie nie

© FFH

Das neue RheinMain CongressCenter in Wiesbaden zieht Gäste aus aller Welt und beschert den Hotels tolle Übernachtungszahlen.

Wiesbaden mausert sich immer mehr zum Trend-Übernachtungsziel: Bislang gibt es in diesem Jahr in der Zahl der Übernachtungen eine erneute Steigerung um 1,2 Prozent. Das zeigt die aktuelle Tourismusbilanz der Stadt.  Von Januar bis Juni 2019 wurden in Wiesbaden mehr als 616.000 Übernachtungen registriert (im gleichen Zeitraum 2018 waren es etwas über 609.000). Dabei verzeichnen die Gästeübernachtungen aus dem Inland laut Stadt eine 2,9-prozentige Steigerung von rund 475.500 auf über 489.000. 

Vor allem das neue RMCC zieht Gäste

Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Oliver Franz sieht vor allem im neuen RheinMain CongressCenter große Zugkraft, wegen der Tagungen und Kongresse. So konnte allein im Monat Mai, als die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) ihre Jahrestagung im RMCC durchführte, ein Übernachtungsplus von 6,8 Prozent erreicht werden. Neben den Gästen aus Deutschland tragen den Zahlen zufolge vor allem Besucherinnen und Besucher aus der EU zur positiven Übernachtungsbilanz bei. Gäste aus der EU übernachteten von Januar bis Juni 55.830 Mal in den mehr als 80 Hotels und Beherbergungsbetrieben der Stadt, das entspricht einem Plus von 9,4 Prozent.

Viele Besuche auch aus den USA

Ein deutliches Plus von 7,9 Prozent gibt es auch bei den Gästeankünften aus den USA. Die hessische Landeshauptstadt macht auch viel Werbung, auf nationalen und internationalen Messen. So wurden unter anderem auf der ITB Berlin neben Pralinen- und Kuchen-Spezialitäten aus der Landeshauptstadt auch Wiesbadener Wein und Henkell Sekt zur Verkostung angeboten.

Reiseziel Wiesbaden oft in Blogs und magazinen erwähnt

Ebenfalls ein wichtiger Faktor ist laut städtischer Wiesbaden Congress & Marketing GmbH die Organisation und Betreuung von Pressereisen nach Wiesbaden. Im ersten Halbjahr 2019 besuchten Fachjournalisten aus Deutschland, Holland, den USA, Schweiz, China, Japan und Kanada die Landeshauptstadt und die Region, und berichteten in Magazinen, Blogs und anderen Internetplattformen über die vielfältigen Facetten der Stadt.

Donna Schwarz

Reporter
Donna Schwarz

nach oben