Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Prügel auf der Busspur

Autofahrer parkt auf Busspur - Busfahrer und Autofahrer prügeln sich

© dpa

Unschöne Scene auf einer Busspur in Wiesbaden. Ein 40jähriger parkt mit seinem VW Touran vor einem Laden in der Goerdelerstraße, aber auf der Sperrfläche an der Bushaltestelle. Der Busfahrer beschwert sich, zu Recht. Auf Busspuren und Sperrflächen für Busse gilt absolutes Haltevebot.

Es kommt zum Streit, in den auch zwei Passanten geraten, die versuchen zu beschwichtigen. Schließlich fliegen die Fäuste, es wird sich geprügelt. Busfahrer und Autofahrer gaben bei der Polizei an, geschlagen worden zu sein.

Jetzt ermittelt die Polizei, sie sucht nach Zeugen.

Konrad Neuhaus

Reporter
Konrad Neuhaus

nach oben