Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Ingelheim: 20-jähriger knallt gegen Hauswand

Unter Drogen, ohne Führerschein - 20-jähriger knallt gegen Hauswand

© dpa

Symbolbild

Nachts werden Anwohner in Ingelheim durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Ein VW Jetta war  in eine Hauswand gefahren.

Die Fahrt geht weiter. Auf der Flucht verliert der 20-jährige Fahrer zunächst ein Kennzeichen und stellt das Auto auf einem Parkplatz ab, wo es von den Ingelheimer Ermittler unverschlossen und mit Unfallschaden aufgefunden wird.

Unter Drogen und ohne Führerschein

Nach mehreren Hinweisen können die Polizeibeamten den Unfallfahrer und dessen Beifahrer ermitteln und letztlich in der Ingelheimer Stadtmitte antreffen. Es stellt sich heraus, dass der 20-Jährige den Polizeibeamten bereits aus vergangenen Fällen bekannt ist, keinen Führerschein mehr hat und unter Drogeneinfluss steht.

Er muss im Anschluss mit zur Wache der Ingelheimer Polizeiinspektion, wo ihm eine Blutprobe entnommen wird. Der 20-Jährige muss sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, unbefugtem Gebrauch eines Kraftfahrzeugs, Unfallflucht, Gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr und einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten

Mehr aus Wiesbaden
Inhalt wird geladen
Top Meldungen
Inhalt wird geladen
Wiesbaden/Mainz

Zum Anhören Nachrichten, Wetter, Veranstaltungen

1:05
News: Region Wiesbaden/Mainz
0:30
Wetter: Region Wiesbaden/Mainz
nach oben