NachrichtenMagazin >

Dem Regen trotzen: Herbstliche Events in Hessen

Wir trotzen dem Regen - Unser Events-Tipps zum Wochenende

Nass, kalt, Corona. Derzeit hat man es nicht so leicht, wenn man am Wochenende etwas Schönes unternehmen möchte. Ein paar coole Events in Hessen gibt es dennoch: Ob Weinliebhaber, Kulturfreak oder Puppen-Fan, mit unseren Event-Tipps kommt ihr trotz ungemütlichem Wetter auf eure Kosten.

Unsere Freizeit-Tipps für Familien

Inhalt wird geladen

26. Puppenfesttage in Eschwege

Wir freuen uns auf die 26. Puppenfesttage, mitten in Eschwege. Auch dieses Jahr wieder in drei Hallen, auf kurzen Wegen schnell erreichbar. Namhafte Künstlerinnen und Künstler, Fachhändler und Manufakturen präsentieren Puppen aus verschiedensten Materialien, Teddys und Stofftiere sowie Rebornbabys, dazu Puppenmode und alles zur Puppen-und Bärenherstellung. Auch Workshops werden angeboten und in der Puppenklinik geht es wieder aufwärts für Puppe und Bär. Wichtige Infos bezüglich Corona: Es darf nur eine begrenzte Personenzahl gleichzeitig in die Hallen. Die Fenster müssen geöffnet bleiben. Abstand halten und das tragen einer Maske ist Pflicht

Wann: Samstag 10 - 18 Uhr, Sonntag 10 - 16 Uhr

Wo: Jahnhalle, Halle am Dünzebacher TorTurm, Stadthalle

Eintritt: ab 10 EURO

Mittelalter-Stadtführung in Weinheim

Wer Lust verspürt, einige interessante, spannende und lustige Stunden im Mittelalter zu erleben, der ist sicher bei einer neuen Stadtführung mit Workshop für Kinder in Weinheim gut aufgehoben. Zum nächsten Mal am Samstag, 10. Oktober. Zuerst entführt Museumspädagoge und Stadtführer Matthias Wildmann bei einer 90-minütigen Stadtführung in die nicht ganz so dunkle Zeit des Mittelalters. Anhand alter Artefakte zum Anfassen und Bestaunen wird die Epoche wieder lebendig. Danach geht es zu einer Pause (Essen und Getränke können mitgebracht werden) und einem spannenden Workshop in das Weinheimer Museum.

Wann: Samstag ab 14 Uhr

Wo: Marktplatzbrunnen, Weinheim

Eintritt: 8 EURO

Hofflohmarkt in Eppertshausen

Am Sonntag findet in Eppertshausen das erste Abstandsprojekt gemeinschaftlicher Hofflohmärkte statt. Die Idee ist, dass die Flohmarkthändler zu Hause bleiben und die Schnäppchenjäger zu ihnen in den Hof oder Garten kommen. Beim Hofflohmarkt veranstalten viele Häuser private Flohmärkte in ihren Höfen, Gärten oder Garagen. Gemeinsam entsteht ein riesiger Hofflohmarkt über die ganze Gemeinde verteilt.

Wann: Sonntag ab 10 Uhr

Wo: In ganz Eppertshausen

Eintritt: Frei

Weinmarkt in Geisenheim

Am 10. und 11. Oktober kann man ab 11 Uhr unter fachlicher Beratung den aktuellen Jahrgang der Domäne Schloss Johannisberg im Fürst von Metternich-Saa verkosten. Genießen Sie im Innenhof Ihren Lieblingswein und kleine Leckereien der Foodtrucks. Um 12, 14 und 16 Uhr gibt es Führungen um das Schloss mit einem Glas Wein - inklusive Blick in den historischen Schlosskeller. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, unter den derzeitigen Auflagen darf sich jedoch nur eine begrenzte Personenzahl gleichzeitig in den jeweiligen Bereichen aufhalten.

Wann: Samstag und Sonntag ab 11 Uhr

Wo: Schloss Johannisberg in Geisenheim-Johannisberg

Eintritt: Frei

Kino-Kirche in Hundelshausen

Eine Kirche wird zum Filmpalast: Popcorn statt Predigt – das ist seit kurzem das Motto im nordhessischen Hundelshausen bei Witzenhausen. Dort wurde jetzt die Evangelische Kirche zu einem perfekten Kinosaal umgewandelt – mit allem drum und dran. Kürzlich war die Premiere und die Besucher waren begeistert vom Kino in der Kirche. Da die Anzahl der Sitzplätze aufgrund der aktuellen Bestimmungen auf 50 pro Film begrenzt ist, wird empfohlen, Tickets im Vorverkauf zu bestellen.

Wann: Termine variieren

Wo: Kirche Hundelshausen

Eintritt: Preise variieren

Mitmach-Ausstellung in Rüsselsheim

In dieser Mitmach-Ausstellung dreht sich alles um den Boden unter unseren Füßen und darum, was sich darin alles verbirgt. Eigentlich ist der Boden das größte Museum der Welt. Er vergisst nichts und bewahrt vieles. Nur leider stellt er seine Schätze nicht aus. Um sie zu finden, muss man die Tricks der Profis kennen – und die können die Besucher*innen hier selbst ausprobieren!

Wann: Samstag und Sonntag 10 – 17 Uhr

Wo: Museum Rüsselsheim

Eintritt: Ab 3,50 EURO

Eiszeit-Führung in Kassel

Entdecken Sie bei einer Führung durch die Eiszeit-Abteilung des Naturkundemuseums in Kassel die haarige und teils riesige Tierwelt Nordhessens vor etwa 12.000 Jahren. Auch das Lager unserer Steinzeitfamilie wird vor ihrer Höhle besucht und eine Vielzahl von originalgetreuen Rekonstruktionen steinzeitlicher Waffen und Werkzeuge präsentiert. 

Wann: Sonntag 11 bis 11.45 Uhr

Wo: Naturkundemuseum Kassel

Eintritt: Ab 4,50 EURO

Lerne Deine Stadt neu kennen

Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
nach oben