NachrichtenMagazin >

Home-Office: Diese Berufe haben es echt schwer

Einfach mal über Corona lachen - Diese Berufe haben's im Homeoffice schwer

Ein paar Tage im Homeoffice und ein paar Tage an die Arbeit gehen: Das ist so die ideale Mischung. Oder vielleicht doch nicht? Wer beispielsweise bei seiner Krankenkasse anruft, landet anstatt im großräumischen Call Center momentan auch gerne mal im Wohnzimmer einer Großfamilie, wo die lebhaften Kids im Hintergrund auch gerne mal Eisenbahn spielen. Die Arbeit als Telefon-Agent ist dabei noch recht unproblematisch von Zuhause zu erledigen. Viel schwerer haben es da Bademeister oder Sportreporter...

Zum Nachhören: Diese Berufe haben es schwer im Homeoffice

Bademeister im Homeoffice

"Das Springen vom Badewannen-Rand ist untersagt!?"

Bauarbeiter im Homeoffice

"Schatz, ich telefoniere, mach den verdammten Presslufthammer aus..."

Busfahrer im Homeoffice

"Heute fahren wir nicht mehr..."

Metzgerei-Mitarbeiter im Homeoffice

"500 Gramm Aufschnitt. Können Sie am Küchenfenster abholen..."

Kassierer/innen im Homeoffice

"Das macht 43,53 EURO. Bringen Sie mir es bitte an die Haustüre..."

Sportreporter im Homeoffice

"Schatz, bau Tippkick auf, Bundesliga geht gleich los..."

© HIT RADIO FFH

Auch unsere Tiere sind im Homeoffice

Inhalt wird geladen
nach oben