NachrichtenMagazin >

Faschingsalternativen: Dann feiern wir halt online

Faschings-Alternativen - Dann feiern wir halt online!

© Symbolbild dpa

Karneval-Digital ist dieses Jahr in ganz Deutschland angesagt, wie hier beim Auftakt in Düsseldorf

Wer ein echter Narr ist, der lässt sich die Stimmung auch von einem lästigen Virus nicht vermiesen! Darum haben sich viele Faschingsvereine im FFH-Land Alternativen überlegt. Wir stellen einige vor.

Mittelhessen

Sofa-Sitzung mit den Lindheimer Hexen

Damit Fasching dieses Jahr nicht ausfallen muss, habe die Lindheimer Hexen ein Fanpaket zusammengestellt. Darin enthalten ist auch der Zugangscode zur "Sofa-Sitzung", einer Zusammenstellung von Highlights aus den letzten Jahren.

Digitale Sitzung in Weilburg-Kubach

Eine kleine digitale Sitzung hat auch die KubacherKarnevalsVereinigung auf die Beine gestellt. Auf der Plattform Twitch wird die Show für alle, die mit feiern wollen, zu sehen sein.

Digitale Live-Show aus Assenheim

Am Fastnachtssonntag ab 14:11 Uhr veranstaltet die Assenheimer Karnevals Gesellschaft und das Männerballett Assenheim „Die bewegten Männer“ eine Live-Show auf der Streaming-Plattform Twitch.

Inhalt wird geladen

Party-Soundtrack zum selber feiern

Webradio starten

Party-Schlager, Feten-Kracher und coole Dance-Floor-Hits.

Südhessen

Tolle Idee der Fastnachter der SG 1919 Ueberau aus Südhessen: Sie haben einen Corona-Kampagne „Ausfallerorden“ entworfen. Außerdem haben die Fastnachter einen Iwweroer Fastnacht@home-Becher verteilt.

Närrische Weinprobe

Närrische Unterhaltung und die passenden Prozente dazu gibt es frei Haus. Aus dem Rotweinkeller der Winzergenossenschaft Groß-Umstadt kommt dieses Event zu euch - natürlich inklusive Weinpaket. Für den Preis von 88 Euro bekommt ihr das Weinprobe-Paket für vier Personen nach Hause geschickt und könnt dann bequem von Daheim die Show mit dem passenden Getränk genießen. Mit dabei unter anderem unser FFH-Dummfrage Boris Meinzer. 

"Hepprum dehoam" aus Heppenheim

Ein bisschen Helau geht in dieser Zeit auch in Heppenheim – dort heißt es: "Hepprum dehoam".  Die berühmte Saalfastnacht wird auch in 2021 gefeiert - aber eben daheim am Computer, oder vorm Handy-Bildschirm. „Wir wollen die Kampagne zu euch in die Wohnzimmer bringen und laden dazu ein, mit uns am 13. und 14. Februar die Fastnacht online zu feiern“, schreiben die Organisatoren auf der Webseite (https://www.hepprumerfastnacht.de/). Dort wird am Sonntag sogar ein digitaler Fastnachtsumzug gestreamt.

Rhein-Main

Hering-to-go und die Highlights der letzten Jahre in Neu-Isenburg

Die Neu-Isenburger Fastnachtsvereine nutzen dieses jahr, um sich einmal an die Highlights der vergangenen Jahre zu erinnern. Die werden von den Neu-Isenburger Fastnachter zusammengeschnitten und kommentiert. Der Film ist dann ab 13. Februar auf Youtube und den Vereins-Kanälen zu sehen.

Außerdem plant der Verein Die Schwarze Elf den „Hering to Go“: Da das traditionelle Heringsessen ausfallen muss, gibt es einen Drive-In, an dem man sich für 8 Euro sein Hering mitnehmen kann. 

SchlumberschauTV aus Seligenstadt

Für Seligenstädter Fastnachtsfans gibt es in diesem Jahr einiges zu gucken. Schon seit Mitte Januar gibt es auf dem Youtube-Kanal der Seligenstädter Fastnachter den "Schlumbertalk" - eine Online-Talkshow mit Gespräch mit Herzblutfastnachtern, Präsident*innen, (Ex-)Prinzenpaaren, und vielen weiteren Närrinnen und Narhalesen. Ab 6. Februar gibt es dann außerdem noch die große Seligenstädter Online Fastnacht, ebenfalls auf Youtube: Hier könnt ihr vier Stunden lang Fasching feiern

Wiesbaden/Mainz

Großes närrisches Online-Angebot in Mainz

Der Mainzer Carneval-Verein geht mit zwei großen digitalen Shows an den Start. Los geht’s ab dem 7. Februar um 17:11 Uhr mit der MCV-Fastnachts-Show, Teil 1 mit diversen Mainzer Fastnachts-Stars. Der zweite teil folgt dann ab dem 14. Februar um 17:11 Uhr. Der Zugang zur Show kostet jeweils 11 Euro. Dafür gibt es aber auch noch einen MCV-Schal, das diesjährige Plakettchen, einen Enten-Pin und wahlweise ein Piccolo oder ein Fastnachtsbier (solange der Vorrat reicht).

Nordhessen

"Couch Carneval" in Besse

Carneval Club Besse veranstaltet den "Couch Carneval". Am 11. Februar gibt es die Couch-Weiberfastnacht und am 13. Februar startet die Couch-Prunksitzung. Beginn ist an beidem Tagen jeweils um 20:15 Uhr auf dem YoutubeKanal des CCB

Haldorf

Im Edermünder Ortsteil Haldorf haben die Karnevalisten ein Videoprojekt mit vielen kreativen Clips gestartet. Was die Garden zu Coronazeiten machen, was Reporter im Dorf aufdecken und ob es eine geheime Verschwörung gibt - man darf gespannt sein. Am 12. Februar, wenn eigentlich das närrische Veranstaltungswochenende in Haldorf starten würde, wird das Video auf der Facebookseite des Vereins veröffentlicht.

Osthessen

Das Rosenmontagsbrettspiel aus Herbstein

Ein Rosenmontagsbrettspiel für Herbstein

Die Herbsteiner bringen gleich den kompletten Rosenmontagsumzug ins Wohnzimmer - in Form eines Brettspiels! So kann man die komplette Strecke des traditionellen Springerzuges mit seinen Spielfiguren nachlaufen. Außerdem haben die Herbsteiner mehrere Fastnachts-Sendungen für ihren YouTube Kanal produziert. 

Das "närrische Dorf" Künzell-Engelhelms

Unter dem Motto "Wir feiern Karneval mal anders" ruft die Karnevalsgesellschaft Engelhelms alle Bewohner dazu aufgerufen, ihre Häuser und Gärten karnevalistisch zu schmücken. Apfelbäume als Cowboy und Indianer verkleiden, Fensterbilder basteln oder das Haus innen karnevalistisch schmücken.

Fremdensitzung auf Etappen in Schotten-Sichenhausen

"Fremdensitzung auf Etappen" heißt das Alternativ-Angebot des Karnevalvereins in Schotten-Sichenhausen. Jeden Freitag und Samstag bis Rosenmontag wird ein Video der Tanzgruppen und Redner auf der Facebook-Seite des Vereins gepostet.

Webradio FFH PARTY

Webradio starten

Party-Schlager, Feten-Kracher und coole Dance-Floor-Hits.

So kann man sich auch Faschings-Feeling machen

Inhalt wird geladen

Teste hier Dein Faschingswissen

Inhalt wird geladen
nach oben