Nachrichten > Top-Meldungen, Magazin >

FFH-Wetter-Update: Achterbahnfahrt geht weiter

FFH-Wettermann Dr. Martin Gudd - Die weiteren Aussichten: launisch!

© FFH

FFH-Wettermann Dr. Martin Gudd hat die Aussichten fürs Wochenende und warnt vor Glätte im Berufsverkehr am Montagfrüh. 

© Boris Roessler/dpa

Auch in den kommenden Tagen soll sich das Wetter von seiner wechselhaften Seite zeigen. Doch neben kalten Temperaturen und Schnee gibt es auch Hoffnung auf Sonnenschein am Wochenende.

Das Wetter-Update von FFH-Wetterexperte Dr. Martin Gudd: Dieser April macht einfach was er will! Vor allem gibt er auf unsere Frühlingserwartungen nicht allzu viel. Bisher war er ja ganz schön frostig, kalt und glatt, und erst jetzt bequemt er sich mal ein wenig hin zum Wärmeren!

Aber - Spoiler! - das geht zu wie auf einer Achterbahn! Denn kaum ist das Wochenende vorbei, müssen wir uns schon wieder mit kaltem Wetter herumplagen, und voraussichtlich gibt es auch wieder Schnee! Bis es mal stabil so etwas wie Frühling gibt, dauert es noch, und wir brauchen in diesem Jahr ziemlich Geduld!

Im einzelnen sieht die Wetter(tor)tour so aus:

Die Tage danach

Noch ist die genaue Entwicklung unsicher, doch die grobe Tendenz zeigt erst mal unterkühltes Wetter mit Nachfrost und verhaltenen Temperaturen am Tage.

So langsam dürfte es wieder bergauf gehen: ab Wochenmitte sind wir dann mit etwas mehr Sonne zumindest gebietsweise wieder deutlich im zweistelligen Plus.

Das aktuelle Wetter in deiner Region findest du auch immer hier.

nach oben