NachrichtenMagazin >

Star Wars-Tag: Teste Dein Krieg der Sterne-Wissen

May the 4th be with you - Teste Dein Jedi-Wissen zum Star Wars-Tag

Es ist Star Wars Day. Für die Fans der Kultsaga ist das wie Weihnachten. Warum? Der vierte Mai, auf Englisch "May the Fourth", klingt so ähnlich wie ein Kultsatz aus den Filmen: "May the Force be with you" - Möge die Macht mit Dir sein. Für Nerds Grund genug, sich den vierten Mai für die eigenen Zwecke zu schnappen.

Ein Übersetzungsfehler im deutschen Fernsehen stellte 2005 übrigens unfreiwillig klar, wann der Feiertag vieler Sci-Fi-Nerds gefeiert wird: Aus dem berühmten Satz "May the Force be with You" ("Möge die Macht mit dir sein") machte ein TV-Dolmetscher: "Am 4. Mai sind wir bei Ihnen". 

Zum Nachhören: Die FFH-Kollegen diskutieren über Star Wars

Pro Star Wars: FFH-Redakteur Andreas Eufinger liebt die Saga

"Alleine schon wegen der Raumschiffe muss man's lieben!"

Contra Star Wars: FFH-Redakteur Volker Willner kriegt schon von der Titelmelodie Kopfweh

"Es gibt einfach zu viel davon!"

© HIT RADIO FFH

Nein, nicht jeder findet Star Wars toll: Unsere FFH-Kollegen Andreas Eufinger und Volker Willner zum Beispiel, streiten sich gerne mal, ob Krieg der Sterne nun eine tolle Saga ist... Oder doch nur was für Nerds.

Seid ihr echte Jedi? Testet Euer Wissen!

Inhalt wird geladen

Alle Star Wars-Teile: In welcher Reihenfolge?

Die Gesamt-Trilogie besteht aus drei Teilen mit je drei Filmen. Diese sind jedoch nicht in der zeitlich richtigen Reihenfolge ins Kino gekommen.

Der erste Teil von Star Wars kam 1977 raus. Das war Episode 4 und hieß bei uns „Krieg der Sterne“. Dann hat George Lucas, der Macher von Star Wars, Episode 5 und Episode 6 gedreht: „Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“. Diese bilden die erste der drei Stars Wars-Trilogien.

Dann hat Ende der Neunziger die zweite Trilogie begonnen. Mit Episode 1 – „Die dunkle Bedrohung“. Diese nächsten drei Filme sind aber die Vorgeschichte zur ersten Trilogie, also den Episoden 4 bis 6.

Die letzte Trilogie setzt die Original-Trilogie fort, die 1983 mit Episode 6 geendet hat – also „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“. Und die besteht aus den Teilen "Das Erwachen der Macht", "Die letzten Jedi" und dem Finale "Der Aufstieg Skywalkers."

Für immer in unseren Herzen: Der größte Star Wars-Fan aller Zeiten

Das berüchtigte Star Wars Kid war eines der ersten Internet-Phänomene um ein Webvideo. In dem Clip sieht man einen etwas schusseligen, kanadischen Schüler, der eine Golfballangel wie ein Lichtschwert führt. Genau wie sein großes Vorbild Darth Maul aus Episode I: Die dunkle Bedrohung. Einfach zum Schreien!

Welcher Star Wars-Teil ist der beste?

Episode I: Die Dunke Bedrohung

Episode I: Die Dunke Bedrohung

Episode II: Angriff der Klon-Krieger

Episode II: Angriff der Klon-Krieger

Episode III: Die Rache der Sith

Episode III: Die Rache der Sith

Krieg der Sterne

Krieg der Sterne

Das Imperium schlägt zurück

Das Imperium schlägt zurück

Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Das Erwachen der Macht

Das Erwachen der Macht

Die letzten Jedi

Die letzten Jedi

Der Aufstieg Skywalkers

Der Aufstieg Skywalkers

Zum Staunen: Dieser Fan-Film ist atemberaubend!

Star Wars-Fans sind nicht nur Nerds. Sie lieben ihre Filmreihe so sehr, dass sie Geschichten, die sie gerne auf der großen Leinwand sehen würden, einfach selbst drehen. So wie diesen atemberaubenden Film, der vom Kultbösewicht Darth Maul handelt. Der Streifen wurde von Shawn Bu während seines Studiums an der FH-Aachen inszeniert und wurde sogar von Star Wars-Schöpfer George Lucas lobend aufgenommen...

nach oben